Riggishof, Wohnen Begleiten Pflegen

Stärkung des regionalen Gesundheitsstandorts Riggisberg 

Der Riggishof bietet 49 betagten Menschen ein Zuhause und die entsprechend Pflege und Betreuung. Nebst der klassischen stationären Langzeitpflege in Wohngruppen bietet der Riggishof eine geschützte Wohngruppe für Menschen mit einer dementiellen Erkrankung, den Tagestreff, Alterswohnungen und nutzt die Angebote im benachbarten Regionslspitals Riggisberg. 

Für den Neubau / Umbau des Altersheims Riggishof wurden in enger Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Altersheim / Spital bis im Frühjahr 2013 die Betriebsgrundlagen erstellt (Betriebskonzept, Raumprogramm, Antrag GEF). Diese bildeten die Basis für das im Anschluss durchgeführte 2-stufige Angebotsverfahren auf Einladung. Einstimmig entschied sich das Beurteilungsgremium für das Architekturbüro Brügger Architekten AG aus Thun. Am 4. November 2013 hat die Vereinsversammlung dem Antrag zur Beauftragung und zum Projektierungskredit zugestimmt.

Der Terminplan zur Umsetzung aller Planungsphasen bis Fertigstellung Bauprojekt ist dicht und bedingt Entscheide auf Basis guter Grundlagen. Ziel ist die Umsetzung der gemeinsam formulierten Vorgaben seitens Betrieb. Die Bauherrschaft wünschte daraufhin die Fortführung der bisherigen Zusammenarbeit mit Lead Consultants AG, in der Funktion Projektbegleitung Bauherr / Betrieb, dies für die Phasen Vorprojekt, Bauprojekt, Ausführung und Inbetriebnahme.

Leistungen

Spitalbetriebsplanung

  • Betriebskonzept
  • Raumprogramm
  • Antrag GEF
  • Durchführung Angebotsverfahren auf Einladung
  • Projektbegleitung Bauherr / Betrieb
  • Mitglied Baukommission (Stv. Leitung)

Eckdaten

Geschossfläche 4'130 m²
Baukosten CHF 15.3 MIO

Termine

2012 Betriebsplanung
2013 Angebotsverfahren
2014 Planung
2015 Ausschreibung
2016 Realisierung
2017 Inbetriebnahme

Quelle Fotos / Visualisierungen
Brügger Architekten